Scheeler & Farmambekow bleiben in der zweiten Herren ebenfalls im Amt / Zenker: „Leisten hervorragende Arbeit“ 

Der TSV 05 Groß Berkel schafft Sicherheit in alles andere als sicheren Zeiten und hat die Zusammenarbeit mit den Trainerteams der ersten und zweiten Herren bis Sommer 2022 verlängert. „Gerade in der Zeit der Unsicherheit bezüglich des Saisonfortgangs freuen wir uns als Verein, im Trainerbereich auf die Kontinuität setzten zu können. So gehen wir in das insgesamt dritte Jahr mit unseren Trainern Thomas Pernath und Sebastian Blom für die erste Herren sowie Hendrik Scheeler und Eugen Farmambekow für die zweite Herren. Beide Trainerteams sind mittlerweile eingespielt und leisten hervorragende Arbeit“, unterstreicht Groß Berkels Spartenleiter Alexander Zenker.

tsv trainer 2020

Von links: Sebastian Blom, Thomas Pernath, Alex Zenker, Hendrik Scheeler, Eugen Farmambekow.

„Nicht nur die Tabellenplatzierungen in der 2. und 3. Kreisklasse waren ausschlaggebend für die Fortführung der Zusammenarbeit, sondern vielmehr der Wohlfühlfaktor aller Akteure. In den bisherigen zweieinhalb Jahren haben wir eine verschworene Gemeinschaft geschaffen, auf und neben dem Platz. Die Trainer haben etliche junge Spieler integriert und weiterentwickelt, sodass auch attraktiver und erfolgreicher Fußball gespielt wird. Diese Arbeit soll fortgesetzt werden. Für die erste Mannschaft ist die Zielsetzung für die Rückrunde weiterhin die persönliche und sportliche Entwicklung der Spieler. Diese wollen natürlich den aktuellen Platzt an der Sonne bis zum Schluss verteidigen. Für Team zwei gilt es, den Verjüngungsprozess weiterzuführen, ohne qulitativ nachzulassen. Zudem soll der eine oder andere Titelfavoriten geärgert werden.“

Quelle: AWesA