TSV 05 Groß Berkel II unter Zugzwang

Am kommenden Sonntag um 12:30 Uhr trifft die Reserve von TSV 05 Groß Berkel auf die Zweitvertretung von ESV Eintracht Hameln. Am letzten Samstag verlief der Auftritt von TSV 05 Groß Berkel II ernüchternd. Gegen TB Hilligsfeld II kassierte man eine 3:6-Niederlage. ESV Eintracht Hameln II musste sich am letzten Spieltag gegen SG Klein Berkel/Königsförde III mit 0:14 geschlagen geben.

Mit sieben Punkten auf der Habenseite steht TSV 05 Groß Berkel II derzeit auf dem siebten Rang. Zwei Siege und ein Remis stehen drei Pleiten in der Bilanz des Gastgebers gegenüber.

ESV Eintracht Hameln II rangiert mit einem Zähler auf dem zehnten Platz des Tableaus. Mit 40 Toren fingen sich die Gäste die meisten Gegentore der 3.Kreisklasse Hameln-Pyrmont St. 1 ein. ESV Eintracht Hameln II wird alles daran setzen, den ersten Saisonsieg einzufahren.

Ins Straucheln könnte die Defensive von ESV Eintracht Hameln II geraten. Die Offensive von TSV 05 Groß Berkel II trifft im Schnitt mehr als dreimal pro Match. Nur einmal ging TSV 05 Groß Berkel II in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld.

ESV Eintracht Hameln II hat mit TSV 05 Groß Berkel II im nächsten Match keine leichte Aufgabe vor der Brust und muss ans Leistungslimit gehen, um etwas Zählbares zu holen.