tsv laternenumzug 2019

alle Veranstaltungstermine

TSV 05 Groß Berkel II baut Super-Start aus

Mit 0:2 verlor die Zweitvertretung von SC Inter Holzhausen am vergangenen Samstag zu Hause gegen die Reserve von TSV 05 Groß Berkel. Die Beobachter waren sich einig, dass SC Inter Holzhausen II als Außenseiter in das Spiel gegangen war, weshalb der Ausgang niemanden verwunderte.

Gleich zu Spielbeginn sorgte Erdal Capli mit seinem Treffer für eine frühe Führung von TSV 05 Groß Berkel II (6.). Mit einem Tor Vorsprung für den Gast ging es für die beiden Teams nach dem Pausenpfiff in die Kabinen. In der zweiten Hälfte setzte sich TSV 05 Groß Berkel II erneut durch und so erhöhte Rene Reiß den Spielstand in der 63. Minute auf 2:0. Schlussendlich entführte TSV 05 Groß Berkel II drei Zähler aus Bad Pyrmont.

Insbesondere an vorderster Front liegt bei SC Inter Holzhausen II das Problem. Erst vier Treffer markierte die Heimmannschaft – kein Team der 3.Kreisklasse Hameln-Pyrmont St. 2 ist schlechter. Trotz der Schlappe behält die Mannschaft von Coach Michael Buskies den neunten Tabellenplatz bei.

Die Offensive von TSV 05 Groß Berkel II in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Auch SC Inter Holzhausen II war in diesem Spiel mehrmals überfordert. Bereits 29-mal schlugen die Angreifer von TSV 05 Groß Berkel II in dieser Spielzeit zu. TSV 05 Groß Berkel II mischt nach dem Zu-null-Sieg weiter vorne mit. TSV 05 Groß Berkel II setzt den furiosen Saisonstart fort und hat nun schon fünf Siege auf dem Konto. Für SC Inter Holzhausen II geht es in drei Wochen weiter, wenn man am 20.10.2019 bei SV AZADI Hameln II gastiert. Am 13.10.2019 empfängt TSV 05 Groß Berkel II in der nächsten Partie SV Germania Beber-Rohrsen.