Groß Berkel und TC Hameln feiern Kantersiege

Im Hummetal-Duell kam heute wenig Spannung auf – zu deutlich waren die Kräfteverhältnisse im Stadion am Beberbach. „Wir waren heute richtig schlecht. Groß Berkel war nach der Anfangsphase besser als wir, das muss man einfach anerkennen. Sie haben uns in den Zweikämpfen den Schneid abgekauft“, erklärte SG-Trainer Dirk Gelhaar. Seine Mannschaft gereit bereits in der 4. Minute durch einen Strafstoß von Jan Howind ins Hintertreffen, der heute starke Torjäger Max Brockmann erhöhte bis zur Pause mit einem Doppelpack auf 3:0.

„Sie haben zu diesem Zeitpunkt auch in der Höhe verdient geführt“, so Gelhaar, der sein Glück nach dem Seitenwechsel noch einmal in der Offensive suchte und von einer Vierer- auf einer Dreierkette umstellte. Jedoch liefen die Hausherren nun vermehrt in Konter, Pascal Sander (2) und Giovanni Rasche per Strafstoß machten schließlich das halbe Dutzend voll. Beim Stand von 0:3 scheiterte Dastin Gilke zudem noch per Strafstoß an Groß Berkels Torhüter Richard Wenzel und verpasste damit den Ehrentreffer. Groß Berkel mischt damit weiter kräftig im Kampf um die Staffel-Meisterschaft mit, die SG belegt weiterhin einen Abstiegsplatz. Groß Berkels Trainer Thomas Pernath zog ebenfalls ein Fazit: „Wir waren heute deutlich stärker und hätten durchaus auch zweistellig gewinnen können.“

Tore: 0:1 Jan Howind (4./Strafstoß), 0:2 Max Brockmann (27.), 0:3 Brockmann (45.+1), 0:4 Pascal Sander (69.), 0:5 Sander (78.), 0:6 Giovanni Rasche (85./Strafstoß).

Quelle: AWesA

  • ©AWesA_38
  • Beschreibung: https://www.awesa.de/fussball/fotostrecken/457/4040/index.htm
  • SG Klein Berkel/Königsförde II 0 - 6 TSV 05 Groß Berkel_11
  • SG Klein Berkel/Königsförde II 0 - 6 TSV 05 Groß Berkel_39
  • SG Klein Berkel/Königsförde II 0 - 6 TSV 05 Groß Berkel_69
  • ©AWesA_39
  • Beschreibung: https://www.awesa.de/fussball/fotostrecken/457/4040/index.htm
  • SG Klein Berkel/Königsförde II 0 - 6 TSV 05 Groß Berkel_73
  • SG Klein Berkel/Königsförde II 0 - 6 TSV 05 Groß Berkel_67
  • ©AWesA_12
  • Beschreibung: https://www.awesa.de/fussball/fotostrecken/457/4040/index.htm
  • SG Klein Berkel/Königsförde II 0 - 6 TSV 05 Groß Berkel_57
  • ©AWesA_5
  • Beschreibung: https://www.awesa.de/fussball/fotostrecken/457/4040/index.htm

 

 

2.Kreisklasse Hameln-Pyrmont St. 2: SG Klein Berkel/Königsförde II – TSV 05 Groß Berkel, 0:6 (0:3), Aerzen

TSV 05 Groß Berkel erteilte der Zweitvertretung von SG Klein Berkel/Königsförde eine Lehrstunde und gewann mit 6:0. TSV 05 Groß Berkel hatte vorab die besseren Karten. Ausgespielt hatte der Gast alle davon und die Partie erfolgreich beendet.

In der dritten Minute verwandelte Jan Howind einen Elfmeter zum 1:0 für die Elf von Thomas Pernath. Nach nur 21 Minuten verließ Hussein Zeaiter von SG Klein Berkel/Königsförde II das Feld, Mario Biermann kam in die Partie. Die nächsten beiden Treffer waren einem Mann vorbehalten: Max Deichmann schnürte einen Doppelpack (27./44.), sodass TSV 05 Groß Berkel fortan mit 3:0 führte. Der Tabellenführer dominierte den Gegner zur Pause nach Belieben und ging mit einer deutlichen Führung in die Kabine. TSV 05 Groß Berkel konnte mit dem ersten Durchgang sehr zufrieden sein. Trotzdem gab es Veränderungen bei TSV 05 Groß Berkel. Thies Krützfeldt ersetzte Giovanni Rasche, der nun schon vorzeitig Feierabend machte. Pascal Sander beseitigte mit seinen Toren (69./78.) die letzten Zweifel am Sieg von TSV 05 Groß Berkel. Rasche stellte schließlich in der 85. Minute durch einen Elfmeter den 6:0-Sieg für TSV 05 Groß Berkel sicher. Schlussendlich setzte sich TSV 05 Groß Berkel mit sechs Toren durch und machte bereits vor dem Seitenwechsel klar, welche Mannschaft als Sieger vom Platz gehen würde.

SG Klein Berkel/Königsförde II besetzt mit drei Punkten einen direkten Abstiegsplatz. In der Defensive drückt der Schuh bei der Heimmannschaft, was in den 28 kassierten Treffern zum Ausdruck kommt. In dieser Saison sammelte SG Klein Berkel/Königsförde II bisher einen Sieg und kassierte fünf Niederlagen.

TSV 05 Groß Berkel konnte sich gegen SG Klein Berkel/Königsförde II auf eine sattelfeste Defensive verlassen und mischt in der Tabelle weiter um die besten Plätze mit. Mit nur sieben Gegentoren hat TSV 05 Groß Berkel die beste Defensive der 2.Kreisklasse Hameln-Pyrmont St. 2. Nur einmal gab sich TSV 05 Groß Berkel bisher geschlagen.

Nächsten Sonntag (15:00 Uhr) gastiert SG Klein Berkel/Königsförde II bei der Reserve von VFB Hemeringen, TSV 05 Groß Berkel empfängt zeitgleich SG Hastenbeck/Emmerthal.