Im Heimspiel mussten sich die Hummetaler gegen den TSC Fischbeck knapp mit 1:2 geschlagen geben. „Das war ein Spiel der vergebenen Chancen. In der ersten Halbzeit hat der TSC fünf super Möglichkeiten gehabt und nur ein Tor erzielt. Wir haben drei gute Chancen gehabt“, erklärte TSV-Sprecher Alexander Zenker. So war es nur Kevin Roeder, der das Spielgerät in der 42. Minute in die Maschen beförderte. Zwölf Minuten waren im zweiten Durchgang gespielt, da erzielte Dennis Gericke für die Bous-Elf den Gleichstand. Doch die Freude war nur von kurzer Dauer.

Bereits fünf Minuten später brachte Florian Hanses die Fischbecker erneut in Front. „Wir haben im zweiten Durchgang oft das 2:2 auf dem Fuß gehabt. Ich muss der Mannschaft ein Riesenkompliment machen. Wir haben genau das umgesetzt, was wir uns vorgenommen haben.Wir standen hinten konsequent und wollten über Konter schnell zum Abschluss kommen“, gab Zenker zu Protokoll. 

Tore: 0:1 Kevin Roeder (42.), 1:1 Dennis Gericke (57.), 1:2 Florian Hanses (62.).

Quelle: AWesA