Am Samstag, den 10. Januar 2015, veranstaltete der TSV 05 Groß Berkel zum ersten Mal ein Rock-Konzert im Vereinsheim.

Pünktlich um 20:00 begann im gut gefüllten Saal die bekannte Hamelner Formation „Discherman´s Band“. Neben dem Band-Leader Michael „Tost“ Discher (Gesang, Gitarren) sorgten Gitarrist Stefan Wünnemann, Bassist Frank Wisijahn und Drummer Roland Fertig für einen tollen Sound. Eine angenehme Abwechselung schafften die melodiösen Einsätze der Mandoline. Dargeboten wurden unter anderem viele Songs der eigenen CD „Lucky Man“, aber auch die eingestreuten Cover-Versionen („Mrs. Robinson“) kamen beim Publikum sehr gut an. Einer der Höhepunkte war aber definitiv das Schlagzeug-Solo von Roland Fertig.

Gegen 22:00 betraten „Die Exorbitanten“ aus Groß Berkel die Bühne. Nach anfänglichen Soundproblemen drehte die Band dann mit einigen Klassikern wie „Hier sind wir“ oder „Die Dozentin“ auf, aber auch die neuen Songs wie „Jacky Boy“ kamen beim begeisterungsfähigen Publikum sehr gut an. Die musikalischen Höhepunkte der Band um Jenseits (Gesang, Gitarre), Harry (Schlagzeug), Utz (Bass, Gesang) und Danny (Gitarre, Gesang) waren sicherlich die inoffizielle TSV-Vereinshymne „Die Nummer Eins beim Feiern“ sowie das Finale „Nein, wir wollen noch nicht nach Haus´“, bei denen die Stimmung ihren Siedepunkt erreichte.

Aufgrund dieser positiven Erfahrungen ist es sehr wahrscheinlich, dass ein solches Rock-Event in unserem Vereinsheim zukünftig wieder veranstaltet wird.

Der Veranstalter bedankt sich bei den Musikern, bei Tina für die Fotos, beim Sportheim-Team, bei der VGH-Versicherung M. Maly sowie beim Publikum, das die Veranstaltung sehr gut angenommen hat.

Hier ein paar Fotos von der Rock-Nacht: