Samstag, 25. Februar 2017

Kinderkarneval

Freitag, 10. März 2017 - 19:00

Jahreshauptversammlung 2017

14. - 19. August 2017

Brenntrogrennen

alle Veranstaltungstermine

Fußball

Samstag, 25.03.17 - 16:00
JSG Afferde/Hil/Tündern II - B-Junioren

Samstag, 25.03.17 - 16:00
JSG Lauenstein/WTW/Ost II - A-Junioren

Sonntag, 02.04.17 - 13:00
SG Königsförde/Halvestorf II - 1. Herren

Freitag, 07.04.17 - 18:30
Alte Herren
- SG Löwensen/Thal

Tischtennis

Freitag, 27.01.17 - 20:00
TSV Fuhlen IV - 1. Herren

TSV-Card

Wir begrüßen Sie recht herzlich auf unserer Homepage. Auf den folgenden Seiten informieren wir Sie rund um den Verein. Schauen Sie auch regelmäßig auf unserer Facebook-Seite und der Sponsorenübersicht für vergünstigte Angebote vorbei.

 

 

  • Supercup-Sieger-Besieger-Pokal

    Der „Supercup-Sieger-Besieger-Pokal"! Wer schlägt den Champion?

    Groß Berkel fordert heimische Altherren-Teams heraus / Anmeldungen noch bis Freitagabend möglich

    Weiterlesen ...  
  • „Inoffizielle Hummetal-Krone“ 2017

    Am Samstag den 04.02.2017 findet in Groß Berkel in der Sporthalle am Sportplatz das Kreisklassenturnier um die „Inoffizielle Hummetal-Krone“ (auch für Mannschaften von Außerhalb des Fleckens) statt!

    Mit dabei sind folgende Mannschaften:

    Weiterlesen ...  
  • 3. Altherren-Supercup

    Nachrücker gewinnt sensationell: Dänemark 1992? Groß Berkel 2017!

    Osterwald musste absagen, die Hummetaler rückten nach und siegten

    Unglaublich aber wahr: Hameln-Pyrmont hat sein Schweden 1992 erlebt! Wer erinnert sich nicht das Märchen von Dänemark? Weil Jugoslawien nicht an der Europameisterschaft in Schweden teilnehmen konnte, rückten die Dänen nach – und wurden am Ende sensationell die europäischen Champions! Jetzt hat auch Hameln-Pyrmont seine Geschichte aus dem Jahr 2017: Osterwald musste aufgrund einer Grippewelle absagen, Groß Berkel rückte nach und schlug am Ende den Favoriten aus Tündern. Alles auf einer kleineren Ebene – die Freude beim TSV war so riesig wie bei den ganz Großen. Im Finale setzten sich die Hummetaler hauchdünn mit 1:0 gegen die blau-weißen Gastgeber durch. Björn Bertram, René Hau, Thomas Mau & Co. hatten zahlreiche Chancen um auszugleichen, scheiterten allerdings immer wieder am glänzend parierenden Berkel-Keeper Fabian Moniac, der im Übrigen sein Altherren-Supercup-Debüt gab. Die Groß Berkeler gingen dagegen wesentlich effektiver mit ihren Chancen um – eine echte Möglichkeit reichte, um Tündern zu stürzen. Damit war es Realität: Alexander Zenker & Co. machten die Sensation perfekt und streckten die Trophäe des 3. Altherren-Supercups in die Höhe. Dritter wurde Titelverteidiger Hastenbeck/Emmerthal.

    Weiterlesen ...  
  • TSV Groß Berkel 3 - 5 SG Börry/Latferde/Hajen

    Starker Wind beflügelt Börry zu fünf Toren in 27 Minuten

    „Börry hat erste Halbzeit mit Platzwahl gewonnen“ / Keeper Geisler hält stark

    Bei kühlen Temperaturen, starkem Wind und feuchtem Boden ging es auf Groß Berkels Hartplatz heute hoch her. „Es war ein echtes Kampfspiel. Der Wind hat das Spiel heute mitentschieden“, meinte Groß Berkels Spartenleiter Alexander Zenker. „Börry hat mit der Platzwahl auch die erste Halbzeit gewonnen. Wir haben uns dazu nicht allzu gut hinten angestellt. Dadurch wurden wir ein ums andere Mal überrannt.“ Bereits nach 180 Sekunden stand es 1:0 für das SG-Trio: Kay-Jonas Dirnberger traf per Strafstoß. In der 16. Minute legte Dirnberger mit seinem Doppelpack nach. Hagen Wöller sorgte zwar postwendend für den Anschlusstreffer. Doch Jan Knoesel, Georg Hörning und Daniel Schaper erhöhten bereits zur 27. Minute auf 5:1.

    Weiterlesen ...  
  • TSV Groß Berkel - SG Börry/Latferde/Hajen

    Egal ob Rasen oder „Rote Erde": Groß Berkel will spielen!

    Im Hummetal rollt trotz trüber Wetteraussichten der Ball / Börrys Sprecher Duttmann spricht von „Duell auf Augenhöhe"

    Wo die Partie zwischen Groß Berkel und dem SG-Trio angepfiffen wird, ist noch unklar. „Je nach Wetterlage steht uns der Rasen- oder Hartplatz zur Verfügung", meint Groß Berkels Spartenleiter Alexander Zenker. „Das ist unser letztes Heimspiel in diesem Jahr. Dementsprechend sind wir natürlich hochmotiviert. Börry können wir nicht einschätzen.

    Weiterlesen ...